Ausschreibung Verlustenergie

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Netzbetreiber zur Beschaffung von Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren.

Aktuelle Ausschreibung

Die Netzgesellschaft Ostwürttemberg DonauRies GmbH hat sich zur Deckung ihres Bedarfs an Verlustenergie für das Jahr 2021 wieder für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden. Die Beschaffung des Bedarfs erfolgt im Rahmen zweier Ausschreibungen am 17. Mai 2019.

Nachstehend finden Sie die Ausschreibungsunterlagen sowie den zeitlichen Verlauf der je Los zu liefernden Energiemenge sowie ein Muster des abzuschließenden Stromliefervertrages.

Die Deckung des Gesamtbedarfs an Verlustenergie der Netzgesellschaft Ostwürttemberg DonauRies GmbH erfolgt mittels Aufteilung in 2 Lose in identischer Struktur und Größe. Das Profil eines Loses für das Jahr 2021 stellen wir Ihnen hier in Form einer EXCEL Datei zur Verfügung. Die Beschaffung erfolgt im Rahmen zweier Ausschreibungen.

Nachstehend finden Sie die Allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung sowie das Angebotsformular.

Die Abgabe der Angebote erfolgt per E-Mail.